Palmölgesellschaft zieht Bulldozer aus Mulu ab!

Durchbruch für die Kampagne des Bruno Manser Fonds

Mit dem Abzug der Bulldozer aus dem Mulu-Regenwald durch die Palmölgesellschaft Radiant Lagoon hat die Kampagne zum Schutz des Mulu-Regenwaldes einen wichtigen Durchbruch erzielt. Gemäss den indigenen Communities stehen die Maschinen seit längerem still. Eine dem Bruno-Manser-Fonds zugespielte Handy-Aufnahme (Bild oben) eines Lastkahns auf dem Tutoh-River zeigt, dass die schweren Geräte aus dem Mulu-Gebiet abgezogen wurden.

Nach Monaten des Widerstands haben wir damit einen entscheidenden Sieg gegen die Palmölbarone errungen - 4000 Hektaren Regenwald konnten gerettet werden. Grund dafür war nicht zuletzt, die Landrechtsklage, welche unsere Partner in Malaysia im August 2019 auf Grundlage der Kartierung des Bruno Manser Fonds eingereicht haben.

Trotz diesem  Zwischenerfolg ist es wichtig, den Druck auf Radiant Lagoon und die Regierung von Sarawak aufrechtzuerhalten. Bitte unterzeichnen auch Sie unsere Petition und leiten Sie sie ihren Freundinnen und Freunden weiter. Herzlichen Dank!

zurück